Ein Laden, der individuell gestaltbare Design-Fahrräder zusammen mit Eis am Stiel verkauft: Seit Anfang August hat Standert sein Kombi-Geschäft auf der Invalidenstraße.

Passanten gucken neugierig in das große Schaufenster an der Invalidenstraße 157. Hier, wo vorher die Anwohner ihre Zigaretten im Kiez-Kiosk gekauft haben, ist seit rund einem Monat Standert beheimatet: ein Shop für Design-Räder, Fahrrad-Werkstatt, Café und Eisdiele in einem. Der Besitzer Max von Senger und Etterlin hat Industriedesign an der Universität der Künste in Berlin studiert und seine Fahrrad-Leidenschaft schon in seiner Jugend beim Mountain-Biken im Schwarzwald entdeckt.

Read more..